Mit Sahne schmeckts besser

Mit uhub wird Kreativität und Teamarbeit grossgeschrieben. Entlang des Kommunikationsprozesses bietet dir uhub deshalb noch zusätzliche Features, die genau diese Aspekte unterstützen. Die Sahnehäubchen – wenn du so willst.

Kostenlose Demo vereinbaren

kollaborativ

kreativ

konsistent

Die Zusammenarbeit im Team noch einfacher gestalten. Indem du Tasks erstellst und zuweist, machst du nicht nur dir selbst, sondern auch deinen Teamgspänli das Leben einfacher. Das Einhalten von Deadlines und die Planung von Ressourcen wird damit zum Kinderspiel - Ob fürs Gegenlesen eines Blogbeitrages, das Hinzufügen eines passenden Bildes für einen Social-Media-Post oder das gemeinsame Erstellen einer Medienmitteilung.

Tasks erstellen – gerade dort, wo du bist

Egal, was du gerade tust oder wo innerhalb deines Workspaces du dich gerade befindest: Mit der Schaltfläche «Task hinzufügen» erstellt du dir selbst oder jemand anderem in wenigen Schritten – und ohne aus deinem Arbeitsflow gerissen zu werden – einen Task, den du (oder jemand anderes) zu gegebener Zeit erledigen kannst. Die Zeiten von «Sch*****, daran hab ich doch heute noch gedacht!» sind damit endgültig vorbei, denn selbstverständlich helfen dir auch die Benachrichtigungen, deine Tasks im Griff zu behalten.

Details: So viel wie nötig, so wenig wie möglich

Den Detaillierungsgrad deiner Tasks bestimmst du selbst. Vorgesehen – aber nicht Pflicht – sind Titel, Beschreibung, Zuständigkeit und Fälligkeitsdatum. Du arbeitest oft an komplexen, grossen Aufgaben? Kein Problem, auch dafür haben wir eine Lösung: Mit der Erstellung von zusätzlichen Subtasks, organisierst du komplexe Tätigkeiten noch verständlicher. Zudem hast du die Möglichkeit, dem Task Dokumente oder Kommentare anzufügen.

Dein Task-Board – behalte den Überblick

Das Task-Board liefert dir den Überblick über die Tasks. Egal, ob du alle Tasks innerhalb des Workspaces anschauen willst, nur deine eigenen oder im Archiv nach etwas Ausschau halten willst: Hier wirst du fündig. Sobald ein Task erledigt ist, kannst du (oder die von dir zugewiesene Person) ihn als solchen markieren und er wird automatisch archiviert. Auch hier unterstützen dich die Benachrichtigungen dabei, den Überblick zu behalten.

Mit einem Klick am richtigen Ort

Wir räumen ein: Wir sind kleine Organisations-Nerds ;) Du kannst nämlich deinem Task noch eines obendrauf setzen und ihn am entsprechenden Ort verlinken. Damit erleichterst du den Zuständigen die Arbeit ungemein. Soll zum Beispiel ein geplanter Beitrag mit einem passenden Bild versehen werden, erstellst du den Task einfach gleich innerhalb des betreffenden Beitrags und klickst auf «Link hinzufügen». (Das Gleiche funktioniert übrigens auch bei einer gefilterten, also individuellen Ansicht des Redaktionsplans...).

Jetzt Demo vereinbaren

Von der Idee bis zur Massnahme - alles an einem Ort. Mit dem Idea-Board kannst du der Kreativität freien Lauf lassen. Zum passenden Zeitpunkt wird aus der Idee mit wenigen Klicks eine Kommunikationsaktivität. Denn Kreativität zeigt sich bekanntlich nur selten auf Knopfdruck, im passenden Moment und Setting. Damit dir künftig keine Ideen mehr durch die Lappen gehen, schlagen wir vor, sie doch einfach in dem Moment festzuhalten, wenn sie – freiwillig und ganz spontan – aufpoppen.

Alles zu seiner Zeit

Auch hier gilt: Du entscheidest welchen Detaillierungsgrad du deiner Idee verpasst. Möglich – aber nicht zwingend – sind Titel, Beschreibung und Zuständigkeit. Sobald dann der richtige Moment gekommen ist, verwandelt du deine Idee mit mit Drag&Drop in eine Story – die bestehenden Inhalte werden selbstverständlich übernommen. Von hier aus stehen dir dann sämtliche Funktionen des Moduls Content zur Verfügung.

Jetzt Demo vereinbaren

Nur der kleine Geist hält Ordnung...

... das Genie überblickt das Chaos! Das Idea-Board ist angelehnt an die Kanban-Methode, wobei die einzelnen Schritte selbstverständlich umbenannt und auf deine Bedürfnisse angepasst werden können. Damit bestimmst du die Ordnung (oder das Chaos :)). Dies macht auch das gemeinsame Brainstorming effizienter, denn Ideen können nicht nur gemeinsam gesammelt, sondern auch innerhalb des Idea-Boards weiterentwickelt werden.